Deontay Wilder vs. Eric Molina am 13.06.2015 in Birmingham

Nach seinem einstimmigen Punktsieg gegen Bermane Stiverne im Januar steigt Deontay Wilder am Samstag in der Bartow Arena in Birmingham erstmals als amtierender Weltmeister im Schwergewicht nach Version der WBC in den Ring. Im US-internen Duell trifft Wilder dabei auf Eric Molina, der Wilder nach fünf Monaten wieder vom Thron stürzen möchte.

Der 29 Jahre alte Wilder, der bislang alle seine 33 Kämpfe als Profi gewinnen konnte, geht als Favorit in den Kampf und wird wie gewohnt versuchen, von der ersten Minute an mit Aggressivität zu punkten. Die Körpergröße von 2,01 Meter ist im Vergleich zum neun Zentimeter kleineren Molina sicherlich kein Nachteil, aber nicht der einzige Grund dafür, warum der unter dem Kampfnamen „The Bronze Bomber“ bekannte Wilder der Favorit ist.

Molina ist mit 33 Jahren etwas älter, mit 25 absolvierten Profi-Kämpfen aber nicht unbedingt erfahrener. Der „Drummer Boy“ musste zudem bei 23 Siegen auch schon zwei Niederlagen einstecken, beide frühzeitig durch K.o. – wohl ein weiterer Grund für Wilder an seiner gewohnten Marschroute festzuhalten und alles andere als abwartend in den Kampf zu gehen.

Deontay Wilder vs. Eric Molina nicht live im deutschen Fernsehen
Der Kampf Deontay Wilder gegen Eric Molina wird voraussichtlich nicht live im deutschen Fernsehen übertragen. Über das Internet lässt sich aber vermutlich ein Live-Stream eines internationalen Senders finden.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *