Tyson Fury vs. Dereck Chisora am 29.11.2014 in London

Am 29. November treten die beiden Schwergewichtsboxer Tyson Fury und Dereck Chisora im Exhibition Centre London gegeneinander an. Der Gewinner des EM-Kampfes darf Wladimir Klitschko herausfordern. Ursprünglich sollte der Kampf bereits im Juli diesen Jahres stattfinden. Doch weil sich Chisora im Training die Hand brach musste der Termin verschoben werden.

Die beiden Boxer standen sich in der Vergangenheit schon einmal im Ring gegenüber. Vor drei Jahren gewann Fury nach Punkten gegen Chisora. Dieser kämpfte 2009 auch gegen Vitali Klitschko. Auch bei diesem Kampf musste er eine Niederlage einstecken. Gegen Fury wird er es besonders schwer haben, denn der 26 Jahre alte Boxprofi hat in seiner Karriere noch nie einen professionellen Kampf verloren! 16 von 20 Kämpfen endeten mit einem K.o.-Sieg.

Furys Landmann Dereck Chisora ist 30 Jahre alt und hat trotz sechs zusätzlichen Jahren Lebenserfahrung bisher nur zwei Profikämpfe mehr absolviert. 24 mal ist er angetreten, viermal hat er verloren. Noch dazu ist er deutlich kleiner wie Fury. Dieser überragt ihn mit seinen 2,06m deutlich, denn Chisora ist nur 1,87m groß.

Betrachtet man die Statistik und die Zahlen wird es für Chisora also sehr schwer. Fury ist noch dazu in bester Form. “Es läuft alles nach Plan“, sagte dieser bei BoxNation. „Ich bin fit und motiviert für den Kampf. Es wird also ein guter Krieg werden.“ Seinen Gegner in diesem Krieg hasst er, wie Fury selbst sagt. „Es ist alles real. Chisora hasst mich, ich hasse ihn. (…) Er ist eine Person, die meinen Kinder das Essen aus dem Mund nehmen will, in dem er mich in einem Kampf schlägt“, sagte er in einem Interview mit itv.com.

Chisora bereitet sich konzentriert in Ruhe auf das Duell Ende des Monats vor. In der Öffentlichkeit hat er sich noch nicht geäußert. Vor dem Kampf hat er Furys Bilanz nicht viel entgegenzusetzen. Es bleibt abzuwarten, ob sich das am kommenden Samstag ändert.

Tyson Fury vs. Dereck Chisora nicht live im deutschen Fernsehen
Der Kampf Tyson Fury gegen Dereck Chisora wird voraussichtlich nicht live im deutschen Fernsehen übertragen. Über das Internet lässt sich aber vermutlich ein Live-Stream eines internationalen Senders finden.

Ein Gedanke zu “Tyson Fury vs. Dereck Chisora am 29.11.2014 in London

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *