Yoan Pablo Hernandez vs. Victor Emilio Ramirez am 25.07.2015 in Buenos Aires

In der argentinischen Metropole Buenos Aires geht es am Sonntag zwischen Yoan Pablo Hernandez und Victor Emilio Ramirez um die Weltmeisterschaft im Cruisergewicht nach Version der IBF. Der in Pinar del Río geborene Deutsch-Kubaner Hernandez steigt dabei als Titelverteidiger und zugleich auch als Favorit in den Ring, trifft mit dem argentinischen Lokalmatadoren Ramirez aber auf einen nicht zu unterschätzenden Gegner, der bereits 2009 Weltmeister der WBO war, ehe er von Marco Huck entthront wurde.

Hernandez hat eine längere Leidenszeit hinter sich, brennt nun aber ein knappes Jahr nach seinem umstrittenen Punktsieg gegen Firat Arslan auf seine Rückkehr: „Endlich bin ich zurück. Ich spüre nichts mehr von meiner Verletzung und kann wieder das tun, was ich am besten kann. Ich will nach Argentinien reisen und zeigen, warum ich der beste Kämpfer in meiner Gewichtsklasse bin“, so der 30-Jährige, der im Laufe seiner Karriere 29 von 30 Kämpfen als Profi gewonnen hat und sich nur ein einziges Mal geschlagen geben musste.

Hernandez-Coach Ulli Wegner hat allerdings nicht zuletzt wegen dessen Heimvorteil durchaus Respekt vor dem 31-jährigen Ramirez, der 21 seiner bisherigen 24 Profi-Kämpfe gewonnen hat. Grundsätzlich ist Wegner aber von seinem Schützling überzeugt und glaubt an einer erfolgreiche Titelverteidigung: „Ramirez ist ein aggressiver Boxer, allerdings ist ihm Pablo bei den boxerischen Fähigkeiten klar überlegen. Wenn er hart arbeitet, dann wird er auch als Sieger aus dem Kampf hervorgehen und seinen Titel behalten.“

Yoan Pablo Hernandez vs. Victor Emilio Ramirez nicht live im deutschen Fernsehen
Der Kampf Yoan Pablo Hernandez gegen Victor Emilio Ramirez wird voraussichtlich nicht live im deutschen Fernsehen übertragen. Über das Internet lässt sich aber vermutlich ein Live-Stream eines internationalen Senders finden.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *